a
Die Projekte zur "Wiederbelebung der Tibetischen Traditionellen Medizin" (TTM) in ländlichen Regionen stellt die medizinische Versorgung der Landbevölkerung in den Gebieten Lhundrup, Pundo, und Nanangshang (seit 2000), Medrugonkar (seit 2004) und im Changtang/Nyima County (seit 2005) sicher, in denen bisher keine Versorgung mit TTM existierte.

UNTERSUCHUNG UND BEHANDLUNG DER DORFBEVÖLKERUNG

Unser Team von acht Ärzten der TTM, drei Ärzte unterrichten fest an der Schule für TTM in Pundoshang, untersuchen die Menschen in den Dörfern und behandeln sie regelmäßig mit TTM.

Die Landbevölkerung wird von unseren Aerzten präventiv und kurativ versorgt. Durch Mangelernährung werden Krankheiten wie Rachitis, grauer Star (Unterversorgung mit Vitamin B), Magen-und Darmerkrankungen sowie TBC ausgelöst. Infektionskrankheiten wie Hepatitis sowie Krankheiten wie Arthritis und Arthrose, verursacht durch Kälte und Feuchtigkeit, sind sehr häufig.

BEHANDLUNGSERFOLGE
BEI KASCHINBECK-ERKRANKUNG DURCH TTM

Große Erfolge konnten unsere Ärzte bei der Behandlung der "Kaschinbeck"-Krankheit erzielen. Sie äußert sich durch Verknorpelung und Versteifung der Gelenke, verlängerte Armknochen, Müdigkeit , Gewichtsabnahme und führt in fortgeschrittenem Stadium zu Kleinwuchs. Die Erkrankten können oft die Arme kaum anheben und sich selbst ihr Gesicht nicht waschen, sind auf die Hilfe Anderer angewiesen, arbeitsunfähig und in Folge stark verarmt.

a
a

Die Ursachen dieser Krankheit, die in Russland, Nord- und Südkorea, China und Tibet auftritt, konnten noch nicht hinreichend erforscht werden. Die westliche Medizin forscht, besitzt aber keine Medikamente dagegen.

Durch die Behandlung der "Kaschinbeck"-Krankheit mit speziell dafür entwickelter TTM durch unseren Arzt Dr. Sonam Tsering, tritt eine Linderung der starken Schmerzen, der empfundenen Müdigkeit/Schlappheit, eine Gewichtszunahme sowie eine stark verbesserte Beweglichkeit der Gelenke ein.

Bei einer Untersuchungsreihe, die unser Team von 2001-2004 bei erkrankten Erwachsenen in unseren Arbeitsgebieten durchführte, konnten bei 85,9%-92,8% der "Kaschinbeck"- Erkrankten starke Symptomverbesserungen erreicht werden. Bei 43,8% der Behandelten trat eine starke Verbesserung der Arthrose ein, so dass sie wieder arbeitsfähig waren.

a
a
Bei einer Untersuchungsreihe im gleichen Zeitraum von an "Kaschinbeck" erkrankten Kindern zwischen 4 und 12 Jahren konnte ein Heilerfolg von 91,7% erzielt werden. Bei 51 gesunden Kindern, die präventiv mit TTM behandelt wurden, trat kein neuer Erkrankungsfall auf. Die von Dr. Sonam Tsering entwickelte tibetische Medizin zeigt also präventiv und kurativ große Erfolge.
a
a
a
Die TTM wirkt durch sog. Kräutercocktails, d.h. 1 Tablette enthält bis zu 24 oder 48 verschiedene Heilkräuter, die so ausgewogen dosiert sind, daß sie keine Nebenwirkungen verursachen. Wirkungsvolle Medikamente sind vor allem für die Behandlung von Leber-, Nerven- und Stoffwechselerkrankungen verfügbar. Wir stehen in Verbindung mit erfahrenen Ärzten der TTM und geben gerne weitere Informationen über die Wirkungsweise der TTM.

Buchtip: "Das Wissen vom Heilen", Franz Reichle, Haupt-Verlag auch als Video/CD erhältlich.